Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

BROKERVERGLEICH 24 | July 26, 2017

nach oben

Top

Keine Meinungen

WHSelfinvest – Die 6 ersten Trading Strategien ab sofort in Trading Plattformen verfügbar

Mehr kostenlose Tools für Trader “ ist eines der neuen Ziele vom Broker WHSelfinvest

Um den Worten auch Taten folgen zu lassen, haben nun die Kunden drei Neuerungen zur Verfügung:

  • WHS AUTOCHARTIST – das Identifizieren von Chart Patterns

  • PAIRS TRADING – eine Strategie, die von Institutionellen verwendet wird

  • TRADING STRATEGIEN

Trading Strategien. Die 6 ersten Trading Strategien sind ab sofort in den Trading Plattformen verfügbar. Auf der WH selfinvest Webseite ist jede Strategie detailliert beschrieben. Kurzfilme (Beispiel) illustrieren zudem die einfache Anwendung. Es gibt für jeden Tradingstil und jedes Instrument (Forex, Futures, CFDs) die passende Strategie. Die Strategien sind für WH SelfInvest Kunden kostenlos.

Die 6 ersten Trading Strategien kurz zusammengefasst

OPEN TRADE


Open Trade ist eine Daytrading Strategie. Einstiegspunkte basieren auf Preisen, die während der ersten Handelsstunde erreicht werden. Mehrere Autoren haben Variationen dieser Strategien entwickelt.

CENTRE of GRAVITY – M. Belkhayate


Die COG Strategie geht von Kursen aus, die sich um ein Gravitations-zentrum drehen. Weicht der Kurs stark davon ab, dann ist die Chance groß, dass er sich wieder zum Zentrum hin bewegt. COG ist eine Swingtrading Strategie.

ROCEMA

ROCEMA ist eine Daytrading Strategie, die in verschiedenen Zeiteinheiten angewendet werden kann. 15 Minuten werden meistens bevorzugt. Diese stabile und populäre Strategie kann auf Börsenindizes und Aktien angewendet werden.

DYNAMIC RSI


Dynamic RSI ist eine Swingtrading Strategie. Signale sind selten. Trader bedienen sich deshalb einer großen Produktpalette (Indizes, Devisen, Aktien). Der WHS TechScan spürt Dynamic RSI Signale auf Tagesbasis auf.

MOMENTUM SQUEEZE


Die MOMS Trading Strategie spürt Intervalle mit wenig Volatilität und beschleunigenden Preisänderungen auf. Die Strategie kann in verschiedenen Zeiteinheiten sowohl im Day- als auch im Swingtrading angewendet werden.

KST – M. Pring


Die KST Strategie kombiniert verschiedene Zeiteinheiten. Sowohl Momentum als auch Rate of Change kommen darin vor. Signale sind äußerst selten; die Strategie kann aber trotzdem auch im Daytrading verwendet werden.

Regelmäßig werden neue Strategien hinzugefügt. Insgesamt werden unseren Kunden mehr als 100 neue Strategien zur Verfügung stehen. Die Strategien befinden sich direkt in den Trading Plattformen.

Alle Infos unter: WHSelfinvest

Mehr kostenlose Tools für Trader “ ist eines unserer Ziele. Um den Worten auch Taten folgen zu lassen, haben wir den Kunden wieder drei Neuerungen zur Verfügung gestellt:

  • WHS AUTOCHARTIST (das Identifizieren von Chart Patterns – siehe folgende Newsletter)
  • PAIRS TRADING (eine Strategie, die von Institutionellen verwendet wird – siehe folgende Newsletter)
  • TRADING STRATEGIEN

Trading Strategien. Die 6 ersten Trading Strategien sind ab sofort in den Trading Plattformen verfügbar. Auf unserer Webseite ist jede Strategie detailliert beschrieben. Kurzfilme (Beispiel) illustrieren zudem die einfache Anwendung. Es gibt für jeden Tradingstil und jedes Instrument (Forex, Futures, CFDs) die passende Strategie. Die Strategien sind für WH SelfInvest Kunden kostenlos.

Die 6 ersten Trading Strategien kurz zusammengefasst

OPEN TRADE

Open Trade ist eine Daytrading Strategie. Einstiegspunkte basieren auf Preisen, die während der ersten Handelsstunde erreicht werden. Mehrere Autoren haben Variationen dieser Strategien entwickelt.

 

 

CENTRE of GRAVITY – M. Belkhayate

Die COG Strategie geht von Kursen aus, die sich um ein Gravitations-zentrum drehen. Weicht der Kurs stark davon ab, dann ist die Chance groß, dass er sich wieder zum Zentrum hin bewegt. COG ist eine Swingtrading Strategie.

 

 

ROCEMA

ROCEMA ist eine Daytrading Strategie, die in verschiedenen Zeiteinheiten angewendet werden kann. 15 Minuten werden meistens bevorzugt. Diese stabile und populäre Strategie kann auf Börsenindizes und Aktien angewendet werden.

DYNAMIC RSI

Dynamic RSI ist eine Swingtrading Strategie. Signale sind selten. Trader bedienen sich deshalb einer großen Produktpalette (Indizes, Devisen, Aktien). Der WHS TechScan spürt Dynamic RSI Signale auf Tagesbasis auf.

 

 

MOMENTUM SQUEEZE

Die MOMS Trading Strategie spürt Intervalle mit wenig Volatilität und beschleunigenden Preisänderungen auf. Die Strategie kann in verschiedenen Zeiteinheiten sowohl im Day- als auch im Swingtrading angewendet werden.

 

 

KST – M. Pring

Die KST Strategie kombiniert verschiedene Zeiteinheiten. Sowohl Momentum als auch Rate of Change kommen darin vor. Signale sind äußerst selten; die Strategie kann aber trotzdem auch im Daytrading verwendet werden.

 

 

Regelmäßig werden neue Strategien hinzugefügt. Insgesamt werden unseren Kunden mehr als 100 neue Strategien zur Verfügung stehen. Die Strategien befinden sich direkt in den Trading Plattformen.

WÄHLEN SIE SELBST …

Was die beliebten Forex CFDs betrifft so ist es ab sofort möglich, die Ordergröße selbst zu bestimmen. Man muss nicht länger mit Orders arbeiten, die ein Vielfaches von 10.000 oder 100.000 sind. Die Minimum Ordergröße für Forex CFDs bleibt 10.000 (Spot Forex ist 1.000). Jede Ordergröße ist folglich möglich, z.B. 132.319 oder 21.755.

Zur Erinnerung … ein anderer großer Vorteil von Forex CFDs ist, dass kein Roll-Over stattfindet. Der original Einkaufspreis bleibt stets sichtbar.

Deine Meinung