Weltsparen: Fibank mit neuem Festgeld: 3,7% Festgeldzins für 5 Jahre

Derzeit ist es extrem schwer ein gutes Festgeld bzw. Tagesgeld Angebot zu finden, da die Leitzinsen im Euroraum nahezu bei Null liegen. Es gibt aber positive Ausnahmen im Euroraum und das mit EU Einlagensicherung. Hier das wohl derzeit beste Festgeld Angebot der Fibank im Überblick:

* Festgeld mit 3,7% p.a. (nominal)
* Laufzeit fünf Jahre
* Mindesteinlage 10.000,00 Euro
* Maximaleinlage 100.000,00 Euro
* Einlagen sind bis 100.000,00 Euro zu 100% durch den bulgarischen Einlagensicherungsfonds gesichert, für den der bulgarische Staat haftet
* Keine Kontoeröffnungs-, Verwaltungs- oder Überweisungsgebühren
* Vorzeitiges Kündigungsrecht mit Zinsvergütung

gefunden auf: Weltsparen.de

Stiftung Warentest Bericht über die Fibank

Die Stiftung Warentest hat über die Fibank ebenfalls berichtet (Link). Dabei ging es um versendete SMS Nachrichten, die fälschlicher Weise über die Zahlungsunfähigkeit der Bank berichteten, und tatsächlich zum Abzug der Kundengelder führten. Fünf Verdächtige wurden damals verhaftet.

Gem. Zitat von Stiftung Warentest sind „..100 000 Euro gesetzlich garan­tiert. Auch rund 2 000 deutsche Kunden haben Spargeld bei der Fibank angelegt. Die Bank bot zuletzt über den Vermittler Welt­sparen.de 2, 5 Prozent Zinsen pro Jahr für eine einjähriges Fest­geld und 3,3 Prozent Zinsen für ein dreijäh­riges Fest­geld bei einer Anlagesumme von mindestens 10 000 Euro..Um ihre Erspar­nisse müssen sich deutsche Sparer jedoch wenig sorgen. Sollte die Fibank pleite gehen, ist Spargeld bis 100 000 Euro wie bei allen Banken mit Sitz in der Europäischen Union gesetzlich garan­tiert“

Fibank-festgeld

Fibank (First Investment Bank) ist eine der größten Banken in Bulgarien – bei Einlagen von Privatkunden sogar das zweitgrößte Institut. Zudem ist dieses Geldhaus das größte unabhängige Institut, das nicht zu internationalen Finanzinstituten gehört und nach der Klassifizierung der Bulgarischen Nationalbank eine der systemrelevanten Banken. Fibank hat die jüngste internationale Finanzkrise ohne staatliche Unterstützung überstanden und befindet sich weiterhin auf einem profitablem Wachstumspfad. Derzeit beschäftigt die Fibank rund 3.500 Mitarbeiter in über 200 Filialen.

Einlagen bei der Fibank sind pro Sparer und Bank bis zur Höhe von 196.000 Bulgarischen Lew (100.000 EUR) zu 100% durch den bulgarischen Einlagensicherungsfonds gesichert, für den der Staat haftet. Die Absicherung gilt selbstverständlich auch für Sparer aus Deutschland.

Alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union haben sich darauf verständigt, Sparer besser zu schützen. In ganz Europa sind damit die Mindestanforderungen an die nationalen Einlagensicherungen seit Jahren harmonisiert (EG-Richtlinien 94/19/EG und 2009/14/EG). Darunter sind die Modalitäten der Auszahlung, der Zeitraum der Auszahlung und weitere wichtige Eckpunkte europaweit einheitlich auf einem hohen Standard geregelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.