Abgeltungsteuer

Abgeltungsteuer

Seit dem 1. Januar 2009 ersetzt die Abgeltungsteuer die bisherige Kapitalertragssteuer. Die Abgeltungsteuer wird direkt von den Banken bzw. Kreditinstituten einbehalten und an das Finanzamt abgeführt.

Berechnung:
Kapitalerträge (Kursgewinne, Zinserträge und Dividenden), die den eingereichten Steuerfreibetrag überschreiten, werden pauschal mit 25 Prozent zuzüglich Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer besteuert.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.